Genug für heute

Ok, jetzt reichts grad. Ich bin jetzt echt absolut unentspannt. Super. Musste das jetzt sein? So ganz kurz vorm Schlafengehen? Vorm Müdewerden? Es ist eh schon meistens schwer genug für mich einzuschlafen. Für dich ist das ja kein Problem. Egal, was für unangenehme Themen man noch anspricht.

Ansprechen. Das ist genau das Problem. Ansprechen macht mich absolut kirre. Aussprechen. Das hätte ich jetzt gebraucht. Auch wenns per Telefon immer blöd ist.

Musste dieses Thema jetzt unbedingt noch auf den Tisch?

Boah, das ist mir einfach zu viel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und wohin soll ich nun mit meiner ganzen Ladung Frust, Energie und Aggression? Bei Gott abladen. Na toll. So eine Überwindung!

Advertisements

Ich wollt

Ich wollt mir das Bett machen, aber habs noch nicht.
Ich wollt das Zimmer saugen, aber habs noch nicht.
Ich wollt meine Möbel neu positionieren und den Tisch zerlegen, aber habs noch nicht.
Ich wollt die Abschwasch erledigen, aber habs noch nicht.
Ich wollt deinen Computer schon fertig haben, aber habs noch nicht.
Ich wollt die neu gemachten Fotos aussortieren, aber habs noch nicht.
Ich wollt spontan wo hinreisen, aber bins nicht.
Ich wollt meine Eltern anrufen, aber habs noch nicht.
Ich wollt den Einkauf erledigen, aber habs noch nicht.
Ich wollt mich in den Park setzen und mein Buch lesen, aber habs nicht.
Ich wollt dich mit einem neuen Computer spontan besuchen.

Ich wünscht, ich hätt mehr Energie.

Energiefresserchen

Irgendwann schnappe ich sie mir. Dann mache ich sie alle. Futsch. Kaputt. Hihi.
Nuuuuuuur, wo sind sie?
Stecken sie in den Prioritäten, die ich mir nicht setze? Also im Verzetteln? Bestimmt!
Hat mein Heuschnupfen damit zu tun?
Schlafmangel?
Pendeln und Zugfahren, selbst wenn es nur eine Stunde ist?
Kein Wochenende, keinen einzigen komplett freien Tag seit Wochen?
Weibliche Hormone und dieser faszinierende und ermüdende Zyklus?? Wieso fühle ich mich so schlapp?
Heute hab ich noch nichts geschafft… aber im Prinzip ist das auch falsch.. ich war im Gottesdienst und habe zwei Stunden unterrichtet.
Aber sonst?? Das, was momentan so enorm wichtig ist, die Vorbereitung auf die Prüfungen in der kommenden und übernächsten Woche, die hat heute noch nichts von mir gesehen oder gehört… oh man!!! Aber dafür hab ich einfach keine Energie.
Beim Spargelschälen (ich muss mir einfach was kochen, sonst gehts mir auch nicht besser) hab ich mich gefragt, ob ich krank werde.
Aber es gibt Leute, die arbeiten 60 Stunden die Woche und leben auch noch. Wieso ich nicht?
Und so viele Stunden sinds bei mir längst nicht.
Na jut. Der Spargel ist gleich fertig.. also essen, aufräumen, üben gehen, Wäsche aufhängen (falls die Waschmaschine nicht wieder rumspinnt)… wird schon!!! Ich schaffe das!